Dr. Marc Jongen MdB

Beruf: Dozent für Philosophie

In meiner Funktion als kulturpolitischer Sprecher der AfD Bundestagsfraktion setze ich mich für die Bewahrung unseres kulturellen Erbes ein, das durch die Massenzuwanderung wie auch die hegemoniale linksgrüne Ideologie bedroht ist. Wir müssen selbstbewusst für die deutsche Leitkultur einstehen, die verbindliche Werte und Regeln für das Zusammenleben vorgibt.
Ein besonderes Anliegen ist mir der Kampf um die bedrohte Meinungsfreiheit. Die allseits geforderte Vielfalt und Toleranz sind nur noch Worthülsen. Wer abweichende Meinungen vertritt, wird diffamiert, im schlimmsten Fall bis zur Vernichtung seiner bürgerlichen Existenz. Der Kampf für die Meinungsfreiheit im Kulturleben, in der Wissenschaft und in den Medien ist Teil des aktuellen Kulturkampfes, in dem ich fest auf der Seite Deutschlands und gegen den Versuch seiner Abschaffung stehe.
Vor meinem Engagement in der AfD war ich Dozent für Philosophie und Ästhetik an der HfG Karlsruhe, nach meinem Studium der Philosophie, Volkswirtschaft, Geschichte und Indologie an der Universität Wien habe ich auch journalistische Berufserfahrung gesammelt.

- Obmann Ausschuss für Kultur und Medien

- Ordentliches Mitglied Ausschuss für Bildung, Forschung und Technikfolgenabschätzung

- Ordentliches Mitglied Enquete-Kommission Künstliche Intelligenz

- Stellvertretendes Mitglied Kuratorium der Bundeszentrale für politische Bildung

- Stellvertretender Vorsitzender Deutsch-Italienische Parlamentariergruppe

Wahlkreis: Neckar-Zaber (266)

Wahlkreisbüro Neckar-Zaber
Tel.: 0172 7723423

Marc.Jongen.ma03@bundestag.de

Dr. Marc Jongen MdB
Deutscher Bundestag
Platz der Republik 1
11011 Berlin
Tel.: 030 227 7 51 33
Fax: 030 227 7 01 33

Marc.Jongen@bundestag.de

AfD-Fraktion im Deutschen Bundestag

Landesgruppe Baden-Württemberg
Platz der Republik 1
11011 Berlin
Telefon: 030 227 57141
Telefax: 030 227 56349